Parkleitsystem (Antrag der FDP)

STELLUNGNAHME DER CDU-FRAKTION

23.05.2021, 07:22 Uhr | Mathias Pütz

 Die CDU-Fraktion stimmt dem Antrag mit dem Wunsch nach geringfügigen Modifizierungen bei der Ausarbeitung eines Konzeptes durch die Stadtverwaltung zu.

Sehr geehrter Herr Steinmann, werte Kolleginnen und Kollegen,
Verkehr, besser gesagt Mobilität, Stadtentwicklung und Einzelhandel ergänzen sich für uns in einem untrennbaren Zusammenhang. Nachdem wir bereits häufig über die fragile Situation unserer innerstädtischen Einzelhandelsversorgung gesprochen haben, betrachten wir auch öffentliche Parkflächen als wichtigen Baustein unserer Standortpolitik. Lobenswerter Weise ist Parken in Walldorf kostenlos. Insbesondere auch Besucher und Kunden von auswärts wissen dies im Vergleich verstärkt zu schätzen. Neben der Attraktivität des Parkens gilt es nun auch, die Ausweisung der entsprechenden Flächen zu optimieren. Insofern können wir den beiden ersten Punkten des Antrages uneingeschränkt zustimmen. Was die perspektivische Station von VRN-Nextbike angeht, so sind wir für eine Ansiedelung in oder vielleicht besser an einem städtischen Parkhaus durchaus aufgeschlossen, bitten aber um besonders gründliche Prüfung. Erstens um nicht ohne Not Stellplätze zu reduzieren und zweitens, um den sinnvollen Umstieg im Sinne eines flexiblen Mobilitätsangebotes praktikabel zu gestalten. Anstelle einer Umwandlung von KFZ-Stellplätzen in Abstellplätze für Lastenfahrräder beantragen wir vielmehr die Ausweisung alternativer Flächen, die sich nicht in unmittelbarer Konkurrenz zu bestehenden Stellplätzen befinden und bitten zugleich, die Frage zu beantworten, ob nicht grundsätzlich Stellplätze für Lastenfahrräder freigegeben werden können und so eine Doppelnutzung stattfinden kann. Die CDU-Fraktion stimmt dem Antrag mit dem Wunsch nach geringfügigen Modifizierungen bei der Ausarbeitung eines Konzeptes durch die Stadtverwaltung zu.