Nominierung der CDU-Kreistagskandidaten

Karl Klein lobt eine starke Liste

Die Kreistagskandidaten im Wahlkreis 8 des RNK: v.l.n.r: Holger Hinz, Mathias Pütz, Christiane Staab, Karl Knopf, Hildegard Martus, Dr. Clemens Kriesel. Nicht auf dem Foto: Teresa Förster
Die Kreistagskandidaten im Wahlkreis 8 des RNK: v.l.n.r: Holger Hinz, Mathias Pütz, Christiane Staab, Karl Knopf, Hildegard Martus, Dr. Clemens Kriesel. Nicht auf dem Foto: Teresa Förster
In folgender Reihenfolge wurden die CDU-Kreistagskandidaten im Wahlkreis 8 des Rhein-Neckar Kreises gewählt:
  1. Christiane Staab (Walldorf)
  2. Karl Knopf (St. Leon-Rot) 
  3. Teresa Förster  (Walldorf)
  4. Holger Hinz (St. Leon-Rot)
  5. Dr. Clemens Kriesel (Walldorf)
  6. Hildegard Martus (St. Leon-Rot) 
  7. Mathias Pütz  (Walldorf)

Am Freitag, den 22. Februar 2019 fand die Nominierung CDU Kandidaten für die Kreistagswahl 2019 für den Wahlkreis 8 im Harres-Veranstaltungszentrum in St.-Leon-Rot statt. Andreas Staab, Pressesprecher des CDU Stadtverbandes Walldorf, führte souverän als Versammlungsleiter durch die Veranstaltung. 
In St. Leon-Rot erschienen war neben der Bürgermeisterin von Walldorf, Christiane Staab, nicht nur der am 20.02.2019 neu gewählte CDU Stadtverbandsvorsitzende Kian Fathieh, sondern auch seine beiden Stellvertreter Thomas Förster und Rainer Kempf. Auch der Walldorfer CDU Fraktionsvorsitzende Werner Sauer und sein Stellvertreter im Amt Dr. Gerhard Baldes und die Walldorfer CDU Vorstandsmitglieder Stadtrat Mathias Pütz, Dr. Clemens Kriesel und Nicolas Stojek waren vor Ort erschienen um an der Wahl mitzuwirken. Auch die CDU-Mitglieder aus der Gemeinde St. Leon-Rot waren sehr zahlreich erschienen, um einen gemeinsamen CDU-Kandidatenvorschlag für den Wahlkreis 8 (Walldorf / St. Leon-Rot) bei den Kreistagswahlen zu wählen.
Die Kandidaten stellten sich einzeln den Anwesenden vor. Dadurch wurde klar, dass nicht nur alle Ortsteile, sondern auch  Frauen und Männer und junge und alte Kandidaten in gutem Verhältnis vertreten sind. 

Im Anschluss an die Veranstaltung ergriff der Landtagsabgeordnete und kommissarische Kreisvorsitzende, Karl Klein, das Wort, lobte die starke Liste, die mit großer Mehrheit gewählt wurde und drückte seine Zuversicht aus, mit dieser Liste auf der Kreistagswahl viele Stimmen für die CDU und für eine gute Politik im Rhein-Neckar-Kreis gewinnen zu können.

Nach oben