Jahresabschluss 2019

Stellungnahme der CDU-Fraktion

Das vergangene Jahr 2019 sticht in wirtschaftlicher Hinsicht positiv hervor. Die Einnahmesituation hat sich derart verstetigt, sodass unsere Finanzen weiterhin ein hohes Maß an Sicherheit und kommunalpolitischen Handlungsspielraum gewährleisten.

Gut sind jedenfalls der frühe Zeitpunkt und die daraus entstehende Nachvollziehbarkeit der heutigen Beschlüsse; gerade weil wir gegenwärtig nur bedingt die kommende wirtschaftliche Entwicklung hier vor Ort voraussehen können. Aus der vorliegenden Jahresrechnung und den fortlaufend aktualisierten Zahlen können wir sowohl verfügbare Mittel als auch Risiken ableiten. Dementsprechend herauszustellen sind der Ausbau und die Fortentwicklung des Risikomanagements unserer Kämmerei, die Gewährleistung von Liquidität als vorrangiges Finanzierungsinstrument und eine konservative Anlagestrategie. All das begrüßen wir sehr.

Im Bereich der Wohnungswirtschaft sind planvolles Handeln und eine niedrige Leerstandsquote der Garant für ein respektables Jahresergebnis, dass sich positiver entwickelt, als bei Gründung unseres Eigenbetriebes abzusehen war. Diesen Trend gilt es fortzusetzen.
Alles in allem stimmen wir der von Vorsicht geprägten Herangehensweise für die Zukunft sowie allen Beschlusspunkten zu.

Nach oben