Die CDU-Liste "Wir für Walldorf" präsentiert sich bei der Erstwählerveranstaltung

Wir für Walldorf

Interessierte Jungwähler treffen auf Gemeinderatskandidaten aller Parteien: Das führt natürlich zu guten Diskussionen und regem Ideenaustausch. Außerdem bietet es eine gute Basis für die Wahlentscheidung der Erstwähler am 26.05.2019.

19 Kandidaten der offenen CDU- Liste "Wir für Walldorf" nutzten die Möglichkeit am Samstag, den 04.05.2019, sich den Fragen der Erstwähler zu stellen. Nach der kurzen Begrüßung durch die Bürgermeisterin und der Vertreter der kirchlichen Jugendgemeinden hatten alle Parteien die Möglichkeit, sich 2 Minuten vorzustellen. Dann ging es in die Einzelgespräche in Kleingruppen an den Diskussionstischen. 
Interessiert und sehr sachlich wurde über eine Vielzahl von Walldorfer Themen gesprochen. Unter anderem waren das: 
  • Öffentlicher Nahverkehr (mehr Buslinien und weniger Verspätungen), Sicherer Straßenverkehr (sowohl für Fahranfänger als auch für Fahrradfahrer und Fußgänger) und Pendlerverkehr zum Gewerbegebiet,
  • Digitale Anbindung (Instagram oder Whatsapp-Account der Stadt für Kurznachrichten und Terminkommunikation insb. an Jugendliche), Mobilfunknetze (nur Telekom ist gut ausgebaut), Möglicher punktueller Ausbau des Walldorfer kostenlosen WLan-Netzes z.B. an frequentierten Bushaltestellen (statt oder zusätzlich zu einer Digitalanzeige für Busse)
  • Jugendtreffs (Was wird tatsächlich nachhaltig angenommen?), Jump (inkl. Möglichkeiten sich dort willkommener zu fühlen), Anbindung der Jugend (Jugendforum), Feiermöglichkeiten und Ruhestörung der Nachbarn
Klar geworden ist, dass die Kandidaten aller Parteien die Anregungen der Erstwähler gerne aufnehmen. Und die Erwartungshaltung der Erstwähler ist natürlich auch, dass etwas aus den Vorschlägen gemacht wird - sie also tatsächlich umgesetzt werden. 
 
Die "Wir für Walldorf" Kandidaten haben gut mitgeschrieben. Das war wichtiger Input für unsere Arbeit. Wir danken herzlich den Veranstaltern und den Teilnehmern.  Wir haben uns sehr über die Gelegenheit gefreut, uns und unsere Ideen für Walldorf vorstellen zu dürfen. 

Nach oben