Mitgliederversammlung 09. Juni

CDU Walldorf wählt neuen Vorstand – eine gute Mischung aus Jung und Alt

Am 9. Juni kamen die Mitglieder der CDU Walldorf im katholischen Pfarrsaal zusammen, um den Vorstand neu zu wählen sowie die Delegierten zu wählen.

Es war eine Mitgliederversammlung unter besonderen Umständen. Am 9. Juni kamen die Mitglieder der CDU Walldorf im katholischen Pfarrsaal zusammen, um den Vorstand neu zu wählen sowie die Delegierten für die Kreisparteitage und die Nominierungsveranstaltungen der Landes- beziehungsweise Bundestagskandidaten zu finden.

Die Zusammenkunft war aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus nur dank eines strengen Hygienekonzepts möglich. So mussten alle Mitglieder einen Mund-Nasen-Schutz tragen und mindestens zwei Meter auseinandersitzen. Tische und Stühle waren im Vorfeld der Veranstaltung gründlich desinfiziert worden. Unter diesen Voraussetzungen konnte die Mitgliederversammlung einwandfrei durchgeführt werden.

Auf der Tagesordnung stand die turnusgemäße Wahl des Vorstandes. Der bisherige Vorsit-zende Clemens Kriesel wurde in seinem Amt bestätigt. In seiner Rede betonte er, dass Deutschland in den letzten Monaten die wohl größte Krise der Nachkriegsgeschichte erlebt hat. Auch wenn die Ansteckungsrate nun auf einem niedrigen Niveau sei, dürfe man das Virus nicht unterschätzen, gerade weil ein Impfstoff in den nächsten Monaten nicht zur Verfügung stehe. Bei der weiteren Eindämmung von Corona soll in Zukunft auch die Corona Warn App helfen. Kriesel ist „stolz, dass hier in Walldorf das Unternehmen sitzt, das maßgeblich daran mitwirkt.“

Thomas Förster wurde erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Für ihn kommt dazu noch das Amt des Mitgliederbeauftragten. Stefan Hornig bleibt Schatzmeister, Max Hartl wurde als Schriftführer bestätigt und außerdem zum Pressesprecher der CDU Walldorf gewählt. Internetbeauftragter ist Daniel Schmitt. Als Beisitzer wurden in den Vorstand gewählt: Hans Baron von Splényi, Kian Fathieh, Rainer Kempf, Stadtrat Mathias Pütz, Andreas Schuppe und Andreas Staab. Die Stadträte Uwe Lindner und Christian Winnes wurden zu den Kassen-prüfern gewählt.

Die Delegierten für den Kreisparteitag sind: Agim Berisha, Thomas Förster, Max Hartl, Stefan Hornig, Rainer Kempf, Clemens Kriesel, Daniel Schmitt und Andreas Staab.

Die Delegierten für die Nominierungsveranstaltung des Landtagskandidaten sind: Thomas Förster, Max Hartl, Rainer Kempf, Clemens Kriesel, Stadtrat Mathias Pütz, Andreas Staab und Bürgermeisterin Christiane Staab.

Für die Nominierungsveranstaltung des Bundestagskandidaten wurden folgende Delegierte gewählt: Agim Berisha, Thomas Förster, Max Hartl, Stefan Hornig, Rainer Kempf, Clemens Kriesel und Andreas Staab.

Nach oben