Starkregenrisikomanagement

Stellungnahme der Fraktion

Hochwasser wird oft in Verbindung mit Flüssen gebracht und man wiegt sich dann in falscher Sicherheit, wenn kein Fluss oder Bach in der Nähe ist. Das nämlich  Hochwasser auch durch Starkregen verursacht werden kann, haben leider viele Walldorfer 2009 schon zu spüren bekommen.

Aber was kann da ein Starkregenrisikomanagement dagegen ausrichten? Natürlich in erster Linie nichts, das Wasser kommt trotzdem. Doch durch das dadurch entstehende Handlungskonzept kann man dann geeignet Maßnahmen durchführen und die Gefahr zumindest eindämmen. Durch den Klimawandel werden wir wohl mit solchen extremen Wetterlagen in Zukunft öfters konfrontiert.

Wir erhoffen uns von der Maßnahme mehr Sicherheit und Klarheit für die Bevölkerung und freuen uns über die 70 % Förderung des Landes.

Die CDU-Fraktion stimmt dem Beschlussvorschlag zu.

Nach oben